Die Ausstellung "Fontänen der Freude" ist offiziell eröffnet!

Die Ausstellung "Fontänen der Freude" ist offiziell eröffnet!

Schau dir das Video an für eine schnelle Tour.


Interview „Fontänen der Freude“

ss

Es eher ein Dialog, als ein Interview.
Das Video ist 20 Minuten lang.
Wenn du die Zeit und Geduld hast, wird es dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Wir reden über das gigantische 10-Jahre Foto Projekt, über Glück und darüber, wie Kinder uns inspirieren können.

Mariana, das sind tolle Neuigkeiten, dass du dich in die Fotografie verliebt hast. Bleib dran!

Die "Fontänen der Freude" sind in Bern, Schweiz.

"Die Art und Weise, wie wir die Welt um uns herum erleben, ist eine direkte Reflexion der Welt in uns. "

 

Interview über die "Fontänen der Freude"

"Fontänen der Freude" befinden sich am Bundesplatz in Bern, Schweiz.

Audio: Deutsch
Untertitel: Englisch

 

 

 

 

Depressiv?

Bist du ein wenig traurig?

Hier hast du die richtige Medizin!

Authentische Komödie ohne Drehbuch. Willkommen im "Bromawagen".

Und auch wenn du nicht traurig bist, das Video gibt dir ein gutes Bauchmuskel-Training.

Teile es mit jemanden der traurig ist oder einen Six-Pack haben möchte!

Du kannst alle Videos hier sehen:

https://www.facebook.com/pg/bromawagen/videos/

 


 

 

 

 

 

Komfortzone

Fühlt sich gemütlich und sicher in deiner Komfortzone, nicht wahr?

Aber du verpasst was!

"Das Leben beginnt am Ende der Komfortzone"

Als ich jünger war, habe ich viele Bücher gelesen, wie man selbstbewusster und furchtloser sein kann.

Ich wusste viel über dieses Thema und könnte Seminare geben! Aber hat es funktioniert? Nein, nicht für mich.

Aber ich wollte selbstbewusster sein und weniger Angst haben. Also forschte ich weiter.

Bis ich die Lösung gefunden habe: Man muss die Dinge tun, vor denen man Angst hat.

Einfach, nicht wahr? Und das ist es auch!

Ich habe mehrere der "comfort zone challenges" gemacht.

Das Einzige, was unbequem ist, ist der Gedanke, sie zu tun.

Ich fühlte mich sehr nervös, bevor ich sie tat.

Aber.

Sobald ich sie gemacht habe, fühlte ich mich großartig! Ich fühlte mich frei! Und überhaupt nicht nervös.

Wenn du aus deiner Komfortzone aussteigst, wird die Zone immer größer.

Dinge, die vorher Angst bereiteten, fühlen sich jetzt gut an.

Das Einzige, was uns zurückhält, sind unsere Gedanken und ihre unangenehmen Gefühle.

Aber du bist kein Opfer. Du kannst dich entscheiden, trotz dieser Gedanken und Gefühle zu handeln.

Und es funktioniert.

Diese Übungen haben mich selbstbewusster und weniger ängstlich gemacht.

Und sie können auch dein Leben verbessern!

Viel Glück und wir sehen uns bald außerhalb deiner Komfortzone.

 

Audio: -----

Untertitel: ----

"Lebe nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft - sondern konzentriere deine volle Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment."

Ich hasse SELFIES

Das habe ich vor einigen Wochen einer Freundin gesagt.
Wir sprachen über Fotografie.
Sie nimmt gerne Selfies und kann es sehr gut.

Ich habe ihr gesagt, dass ich Selfies hasse.

Sie ermutigte mich, Selfies zu machen.
Also habe ich die Herausforderung angenommen.
Ich bin doch ein Fotograf! Und ich möchte jeden Stil der Fotografie kennenlernen.
Viele Selfies wurde gemacht! Und sie hat mir immer wieder Feedback gegeben und mich ermutigt, weiterzumachen.

Es fühlte sich anfangs sehr komisch an. Sehr sogar! Ich habe fast aufgehört.
Nicht mehr.
Jetzt gefällt es mir.

Manchmal JA zu den Dingen zu sagen, zu denen wir NEIN sagen, kann sich lohnen.
Vielleicht, wenn wir JA sagen, wird es nichts ändern. Aber vielleicht doch!

JA JA!

Vielen Dank, Montserrat, dass du mich herausgefordert hast.

Was ist die nächste Herausforderung?

Zurück zur Sur-realität!

Sergio, vielen Dank für den tollen Empfang!

Audio: Spanisch
Untertitel: Englisch


NEUES PROFIL FOTO

​Gemacht von Manuel Castelotte

David vor der Kamera (Trailer)

So sehr ich es liebe, hinter der Kamera zu sein, bringt es mir auch Freude, vor der Kamera zu sein. Mein Leben dreht sich um die Kamera. Oder: die Kamera dreht sich um mich!
Nach dem Studium (studierte Drama) in Los Angeles, wollte ich nicht auf eine Gelegenheit warten und begann meine eigenen Filme zu drehen.
Ich habe Szenen ausgedacht und umgesetzt. Dabei habe ich so viel über Schreiben, Filmen, Lichter, Schnitt und Schauspiel gelernt. Immer hungrig, mehr zu wissen und besser zu sein.
Ich habe mit professionellen Schauspielern und Leuten ohne Schauspielerfahrung gefilmt. Jeder kann mit guter Direktion und etwas Übung schauspieleren.
Es ist spannend zu sehen, wie schnell sich die Menschen verbessern können.
Jeder sollte es versuchen! Warum unterrichtet man es nicht an Schulen? Mit Schauspielerei lernt man viel über das Leben und sich selbst kennen. Es befreit dich!

 

JET LAG

Was macht man, wenn man auf einen anderen Kontinent reist und um 4 Uhr morgens aufwacht?

TANZEN!

Falsche Liebe

Manche Dinge scheinen gut für uns zu sein - aber sie sind es nicht.

Audio: Englisch
Untertitel: -----

Top Secret

Möchtest du mehr kreativ sein?
Bessere Ideen haben?
Jetzt kannst du es!
Mit diesem Geheimnis!

Audio: Englisch
Untertitel: -----

Scharf

Meine mexikanischen Amigos nennen mich "Aleman Pirata" (gefälschter Deutscher)
Es gibt viele Gründe. Aber der Hauptgrund ist:
Ich kann mehr scharfes vertragen als Mexikaner.

In Monterrey, Mexiko - Sergio und ich gingen zu einem Restaurant mit der schärfsten Soße der Stadt.
Als wir "Bicentenario" bestellten, sagte der Kellner: "Ich empfehle es nicht".

Audio: Englisch/Spanisch
Untertitel: -----

 

 

STEREOTYP

Wörterbuch: "ist eine Beschreibung von Personen oder Gruppen, die einprägsam und bildhaft ist und einen als typisch behaupteten Sachverhalt vereinfacht auf diese bezieht."

 

Welches Bild hast du im Kopf, wenn du über den Beruf eines Fotografen nachdenkst?

 

Denkst du, was die meisten Leute denken?

 

Audio: Englisch

Untertitel: Englisch

 

Fotograf

​ "Jedes Foto, das jemand macht, ist auch eine Art Selbstporträt, das den Fotografen reflektiert, denn jedes Bild enthält Informationen über die Person, die es gemacht hat. Seine visuellen Inhalte stellen metaphorisch das dar, was für die Augen des Fotografen wichtig genug war. In diesem Moment hat er sie sich dafür entschieden, es dauerhaft festzuhalten. Auch wenn der Fotograf selbst vielleicht nicht in diesem Bild ist, sagt jede Entscheidung, wo, wann, wer, wie und warum man etwas fotografiert hat, viel über seinen Schöpfer aus wie auch über das Thema, das auf Film aufgenommen wurde."

MEDITATION

Hast du es schon einmal probiert? Wow!

So einfach und effektiv!
Warum habe ich nicht auf all die Hippies gehört, die mich versucht haben zu überzeugen?

Erleuchtung:
Auf meiner Reise als Fotograf habe ich die Idee von "Selbst-Porträts" noch nie gemocht.

Aber

Ich weiß, was für eine große Wirkung Fotografie auf mein Leben hatte.
Also möchte ich alle Arten von Fotografie ausprobieren und sehen wohin mich die Reise als nächstes führt.

"Der wichtigste Schlüssel zum Erfolg ist, ein guter Zuhörer zu sein."

An meinem Geburtstag bin ich mit Stephan von Aguascalientes, Mexiko nach Guanajuato gefahren und habe ein Video über Fotografie gemacht. Ich wollte der Welt zeigen, wie die Fotografie einen großen Einfluss auf mich hatte und wie sie mein Leben veränderte. Meine Absicht war es, zu erzählen, wie Fotografie dein Leben verbessern kann!

Für das Projekt habe ich mir eine gute Kamera von Sergio geliehen!

Einen Tag vor der Reise erklärte er mir wie die Kamera (und das Mikrofon) funktioniert.

Nun, ich habe nicht sehr genau zugehört und es ist eine Katastrophe passiert!

Achte immer darauf 100% zuzuhören, wenn dir jemand etwas erklärt. Vor allem in einem Restaurant, in dem die Musik so laut ist, dass man denkt in einer Disko zu sein.

 

Hör zu!

 

Audio: Englisch

Untertitel: ----

 

 

"Niemals liebes etwas so stark, dass du nicht fähig bist es loszulassen."

Audio: Englisch
Untertitel: -----