Angela mag mein Buch!

Was für eine Überraschung! 

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich über mein Buch gefreut und sich bedankt.

"Die Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern neue Augen zu haben."

 

Fehlende Fontänen

 

Endlich konnte ich die Grenze überqueren und einen meiner Lieblingsorte auf der Welt besuchen.
Die „Fontänen der Freude“ in Bern, Schweiz.
10 Jahre hab ich dort fotografiert. Über 200.000 Fotos!
Von Kindern, die in den Brunnen spielen.
Es ist meine Fontäne der Freude.

Diesmal war es anders. Kein Wasser.
Die Brunnen ruhen dieses Jahr wegen der Krise.

Auf dem Bild hinter mir sollte es Action geben.
Aber nein, dieses Jahr nichts.

Die Erinnerungen sind da. Ich erinnerte mich an meine Zeit dort.
All die Abenteuer, die ich erlebt habe. Es brachte ein Lächeln auf mein Gesicht.

Diese Erfahrung heute hat mich an ein wichtiges Zitat erinnert:

„Wir wissen nicht zu schätzen, was wir haben, bis es weg ist.“

Ich habe sie der Vergangenheit geschätzt. Aber jetzt noch mehr.
Sobald die Fontänen wieder starten, werde ich sie noch viel mehr schätzen. Versprochen!

Bis bald, Fontänen der Freude.

"Manchmal ist deine Freude die Quelle deines Lächelns, aber manchmal kann dein Lächeln die Quelle deiner Freude sein."

 

"Charakter, wie ein Foto, entwickelt sich in der Dunkelheit."

 

"Genieße die kleinen Dinge im Leben, den eines Tages wirst du vielleicht zurückblicken und erkennen, dass sie die großen Dinge waren."

 

"Manchmal, wenn du eine Veränderung zum Besseren sehen woillst, musst du die Dinge selbst in die Hand nehmen."

 

"Wenn du erkennen würdest, wie viel Kraft deine Gedanken haben, würdest du niemals einen negativen Gedanken denken."

 

"Gerade in unseren dunkelsten Momenten müssen wir uns konzentrieren, um das Licht zu sehen."

 

Kann ich dir ein wenig Sonnenschein bringen?

Heute begann es auf meinem täglichen Lauf zu regnen. Wunderbar!
Ich kam nach Hause und machte ein paar Fotos und suchte nach einem passendem Zitat.

Es gab zwei Zitate, die mein Herz ansprachen:

„Und wenn es auf deinem Weg regnet, schaue lieber nach oben als nach unten. Ohne den Regen gäbe es keinen Regenbogen.“

„Verwechsle deinen Weg nicht mit deinem Ziel. Nur weil es jetzt stürmisch ist, heißt das nicht, dass du nicht auf Sonnenschein zusteuerst."

Ziemlich gut, aber ich suchte weiter nach einem besserem Zitat, bis es mich traf:

"Ich bin meinen schnellsten Marathon im Regen gelaufen."

Dieses Zitat passt zu meiner Lebensgeschichte. Ich bin 10 Marathons in meinem Leben gelaufen.
Den schnellsten in Los Angeles, wo es die ganze Zeit geregnet hat.
Bis heute habe ich meinen eigenen Rekord nicht gebrochen.

Ich bin sehr stolz auf dieses Rennen im Regen. Von 23.000 Läufern war ich auf Platz 1950.
1949 Läufer schneller als ich. Und 20.050 Läufer langsamer als ich.
Besonders stolz, weil ich eine schlimme Episode in meinem Leben hatte, in der es keine Hoffnung gab.
Ich dachte nur daran, mich zu berauschen, meinen Schmerz und meine Realität zu vergessen.
Meine Eltern versuchten mich zu motivieren. Ich konnte nicht einmal 100 Meter laufen.

Ich habe es fast vergessen. Heute erinnerte mich der Regen und das Zitat daran!
Und ich freue mich, diese Geschichte mit dir zu teilen.

Egal wie deine Situation ist, es kann besser sein. Viel besser.

Ich wünsche mir, dass meine Geschichte, wenn du gerade etwas Regen erlebst, dir ein wenig Sonnenschein bringt.

"Die stärkste Beziehung, die du jemals haben wirst, ist die Beziehung zu dir selbst."

 

"Schmerz ist unvermeidlich, Leiden ist optional."

 

"Sterne bitten die Welt nicht um Aufmerksamkeit; Ihre Schönheit zwingt uns aufzuschauen.“

 

"Ich liebe den Geruch der Möglichkeit am Morgen."

 

"Die Stille ist nicht leer, sie ist voller Antworten."

 

"Ich habe heute Morgen zwei Geschenke geöffnet. Das waren meine Augen.“

 

"Wenn du dankbar bist, verschwindet die Angst und es erscheint Fülle."

 

"Es geht nicht um die Karten, die dir ausgeteilt werden, sondern darum, wie du die Hand spielst."

 

"Gerade in unseren dunkelsten Momenten müssen wir uns darauf konzentrieren das Licht zu sehen."

 

"Denke daran, wenn du einen Finger auf jemanden zeigst, gibt es drei weitere, die zurück auf dich zeigen."