Gedanken

Schmerz ist Teil des Glücks

Könntest du das Essen genießen, wenn du nie hungrig wärst?

Das Fehlen von etwas ist notwendig, damit wir es genießen können, sobald wir es haben.
Wenn du die ganze Zeit glücklich wärst, würdest du dann wissen, dass Glück existiert?
Wir brauchen den Schmerz und die Zeiten der Traurigkeit, um glücklich zu sein!
Wenn du also das nächste Mal traurig bist, denke daran: Es ist ein notwendiger Teil deines zukünftigen Glücks.

"Weine. Vergebe. Lerne. Mache weiter. Lass deine Tränen die Samen deines zukünftigen Glücks sein."

 

Besiege das Schlechte!

Schlechte und unfaire Dinge passieren uns allen. Es macht uns traurig und wir fragen uns:

"Warum ist die Welt so?"

Du kannst dich in das Denken und Analysieren verfangen. Und dann? Was kommt als nächstes?
Kürzlich, als ich eine schlechte Sache erlebte, erinnerte ich mich an ein Zitat:

"Konzentriere dich nicht auf das Problem. Konzentriere dich auf die Lösung."

Von diesem Moment legte ich meine Aufmerksamkeit darauf, eine Lösung zu finden.
Sofort fühlte ich mich besser UND ich fand auch eine Lösung.

FREIHEIT

Egal an welchem Ort ich gelebt habe, die Vögel kamen immer zu mir und lebten bei mir in der Nähe. Einige machten sogar ein Nest!
Ich mag Symbolik - Vögel repräsentieren Freiheit.
Wir Menschen haben keine Flügel, aber wir können auch frei sein.
Frei von der Notwendigkeit der Akzeptanz, frei von Sorgen, frei von jeder Art von Abhängigkeit, frei von Schulden, frei von Schmerzen.
Es gibt viele Dinge, von denen wir frei sind oder sein könnten!
Von was willst du frei sein? Welche Dinge (oder Leute) halten dich im Moment davon ab frei zu sein?
Schauen dir die Sache/die Person an, die dich davon abhält frei zu sein und treffe die Entscheidung mental davon wegzufliegen.​

AUFREGEND!

Wir fliegen super schnell um die Sonne!
108000 Kilometer pro Stunde!
Das sind 30 km in einer Sekunde.
83 mal schneller als die Schallgeschwindigkeit.
42 mal schneller als eine Kugel von eier AK-47.
Wow!
Wir sind mit einem Hochgeschwindigkeits-Raumschiff durch den Weltraum unterwegs!
Gut, dass wir es nicht spüren.
Aber wir können es bemerken!
Heute, beim Fotografieren in der Früh, merkte ich, wie schnell sich der Schatten bewegte.
Innerhalb weniger Minuten konnte ich einen großen Unterschied erkennen!

Es gibt so viele verrückte schöne Dinge um uns herum, die wir nicht bemerken.
Aber wenn wir es tun, wie ich heute Morgen, dann ist es:
Aufregend!

Ps:
Eigentlich gehen wir noch schneller durch den Weltraum!
Auch die Sonne bewegt sich durch den Weltraum! Und wir folgen ihr.
Und die Galaxie, in der wir uns befinden, bewegt sich auch.
Viel Bewegung!
Und wir sitzen auf dem Sofa...

BLOCKIERE ES

Hast du jemals darüber nachgedacht, wie sehr die täglichen Worte und Gedanken dein Glück beeinflussen?
Schlechte Nachrichten gleich am Morgen. Später am Tag hört man viele Menschen, die sich beschweren.
Dazwischen schenkt man seine Aufmerksamkeit den Sorgen.
Auf dem Heimweg trifft man jemanden, der eine schlechte Geschichte erzählt.
Zu Hause schaut man sich einen Film über Menschen an, die andere Menschen töten, und man beendet den Tag mit weiteren schlechten Nachrichten.
Stellen wir uns jetzt eine andere Routine vor.
Du stehst auf, liest einige inspirierende Zitate. Und machst dir bewusst für was du dankbar sein kannst.
Später triffst du auf Menschen, die sich beschweren. Du lächelst sie an und frägst sie "Was Gutes hast du heute erlebt?". "Wofür bist du heute dankbar?".
Sorgen kommen und du lächelst. Ich werde dieses Spiel gewinnen! Und du kommst zum nächsten Level.
Jemand, den du kennst, erzählt dir eine schlechte Geschichte. Du frägst: Was ist das Gute in der schlechten Geschichte? "Wie kannst du davon profitieren? Erzähl mir auch von etwas Gutem, dass du heute erlebt hast!"
Überall wartet Negativität darauf, in unser System einzutreten. Die Leute merken es nicht!
Sei auf der Hut, sei aufmerksam. Sobald du dir es bewusst bist, kannst du es blockieren.
"Worauf du die Aufmerksamkeit gibst, das wächst"​

Fotografie ist ein Geschenk!

Ein Geschenk, dass dich in die Gegenwart versetzt.

Bevor ich eine Kamera hatte, würde ich niemals stundenlang Schmetterlinge beobachten.

Da habe ich was verpasst!

Es ist so erfrischend für deinen Kopf und deine Seele, in der Gegenwart zu sein und deine Aufmerksamkeit 100% außerhalb von dir selbst zu richten.

Man kann seiner Stimme im Kopf und den ständigen Gedanken über gestern und morgen entkommen.

Man muss nur rausgehen und die Kamera mitnehmen. Das Handy ist auch in Ordnung!

 

Versuch es!

 

Gehe zu einem Ort, wo du in der Regel nicht hingehen würdest. Sei dort mit deiner Kamera. Sei in der Gegenwart. Sei glücklich!


Sei glücklich!

Eine Freundin von mir schrieb diese Worte auf mein Notiznotizbrett in der Küche.

Ich habe über ihre Worte nachgedacht.

Und jetzt kam es mir!

Glück ist eine Aktion, eine Entscheidung!

"Sei" heißt handeln!

 

Glück kann konstruiert werden!

Man muss nicht warten, bis man es von etwas oder jemandem bekommt!

 

Jetzt schrieb ich auf meinem Brett:

 

"Heute wird der beste Tag meines Lebens."

 

Sei glücklich! 

GEFÄNGNIS

Wir leben alle in einem Gefängnis. Das Gefängnis unseres Verstandes.
Unser Verstand "beschützt" uns vor Schaden.
Aber es ist lächerlich.
Welchen Schaden hat es, auf der Straße zu tanzen? Oder in einem Zug voller Menschen zu singen?
Einem Unbekannten ein Lächeln schenken?
Lieber Verstand, was ist die Gefahr?
"Du könntest als Narr gesehen und abgelehnt werden"
Und?
Es ist schlimmer, in einem Gefängnis zu sein!
Außerhalb des Gefängnis ist das Geschehen.
Lieber Verstand, ich weiß, dass du gute Absichten hast, aber du hilfst mir nicht!
Du verletzt mich und hälst mich eingesperrt.
Deine Stimme wird nie aufhören.
Aber in Zukunft, wenn ich meine Komfortzone verlassen will, zähle ich 5-4-3-2-1!
Und trete aus meiner Komfortzone (Gefängnis)!
Ich höre nicht mehr auf deine Stimme.
Du hast keine Macht, mich davon abzuhalten, frei zu sein.​

Hörst du zu?

Oder hörst du nur?

Die meisten Leute hören, aber hören nicht zu.

Zuhören bedeutet:

-volle Aufmerksamkeit geben
-über das Gesagte nachdenken
-keine Antwort vorbereiten, während der andere spricht
-versuchen den anderen zu verstehen
-sich an das, was gesagt wurde erinnern

Wusstest du, dass, wenn dir jemand wirklich zuhört, "Dopamin", das Glücks Hormon, ausgeschüttet wird?
Die Welt wäre ein viel glücklicherer Ort, wenn die Menschen hören UND zuhören würden!

"Das Zuhören ist eine Haupteigenschaft für persönliche und berufliche Größe."
 

WASSER

Wir alle wissen, wie erstaunlich und essenziell Wasser für das Leben ist. Es gibt viele interessante Fakten!
Aber wusstest du, dass Wasser eine Art Bewusstsein hat?
Wissenschaftler haben ein Experiment gemacht und verschiedene Arten von Musik dem Wasser ausgesetzt. Danach froren sie das Wasser ein und beobachteten es unter einem Mikroskop.
Klassische, fröhliche Musik produzierte schöne Kristalle. Heavy Metal, aggressive und traurige Musik führten zu deformierten Kristallen.
Die gleichen Ergebnisse kamen mit Worten. Es wurden regelmäßig Worte zum Wasser gesprochen. Gleiche Ergebnisse wie bei der Musik. Positive Worte: symmetrische, schöne Kristalle.
Negative Wörter: deformierte Kristalle.
Der durchschnittliche menschliche Körper besteht aus etwa 60% Wasser. Denk mal darüber nach!
Unsere Worte und Gedanken haben Macht. Sie beeinflussen Wasser! Wie viel Einfluss haben sie dann auf uns selber und auf andere?
Enormen!
Achte darauf, was du denkst und sagst.

Universum Bank

Sicherlich kennst du diese Situation, in der du einen Gefallen für eine Person tust.
Nicht, weil man etwas zurück erwartet. Man macht es, weil man sich gut dabei fühlt.
Wenn nichts zurückkommt, kein Problem.
 
Aber wie fühlt man sich, wenn man viele Gefälligkeiten für eine Person tut und eines Tages, braucht man Hilfe von demjenigen.
Du bittest für einen kleinen Gefallen. Viel weniger als was du für denjenigen in der Vergangenheit getan hast.
Und du erhältst entweder Schweigen, falsche Versprechungen & Absagen in letzter Minute.
Wie fühlst du dich? Viel zu geben und nicht etwas wenig zurück zu bekommen, wenn man es braucht?

Schrecklich!

Es passiert leider sehr oft. Natürlich gibt es einige Ausnahmen. Man tut jemanden einen Gefallen und bekommt viel mehr zurück.
Man bekommt Dinge im Gegenzug, die man gar nicht erwartet hat.
Das sind Menschen mit Charakter. Die werden glücklich sein im Leben!
Die egoistischen Menschen, die nur nehmen, werden nie wahres Glück erfahren.

Was mir hilft: zu denken, dass all die guten Gefallen die man tut, in die "Universum Bank" gehen.
Du bekommst es zurück, plus Zinsen. Von jemand anderem als der Person, der du geholfen hast.

Es ist wahr!

Die "Universum Bank" funktioniert auch andersrum.
Wenn du egoistisch bist, nur Kredite nimmst, aber nichts zurück zahlst, wirst du irgendwie bestraft.
Verärgere nicht die "Universum Bank". Die kann schlimmer sein als American Express.

Sich selbst finden

Viele Menschen sind auf der Suche nach "Selbstfindung".
Bist du verloren? Warum muss man sich selbst finden?
 
Dieser Ausdruck ist seltsam. Und klingt nicht gut.
Du bist geprägt von deiner Vergangenheit und deinen Erfahrungen.
Menschen, Medien und Gesellschaft prägen uns.
Wir lernen, Angst zu haben, uns anzupassen und nicht anders zu sein.
Ich denke, was die Leute wirklich wollen, ist, aus diesem Gefängnis auszubrechen.
Es geht nicht darum, "sich selbst zu finden". Es geht darum, sich selbst zu erschaffen.
Wer möchtest du sein? Was willst du tun?
 
SEI ES und TUE ES.
 
Lass dich nicht in das Gefängnis einsperren, in das dich das System eingelegt hat.
Es ist schwer, sich von jahrelangen Programmierung zu befreien. Aber es ist möglich und BEGINNT mit DIR.
 
"Im Leben geht es nicht darum, sich selbst zu finden. Im Leben geht es darum, sich selbst zu erschaffen."

Erleuchtung

Manche suchen es, manche nicht.
Wer es sucht, sucht es in Meditation, Reisen, Drogen, Gurus, Büchern oder Herausforderungen.
 
Ich fand es, ohne es zu suchen, in der Fotografie.
 
Es vereint alle oben genannten Methoden!
 
- Die Kamera vor dem Gesicht zu haben, fühlt sich an wie: Meditation
- Die Kamera ermöglicht dir Orte zu entdecken, die du normalerweise nicht besuchen würdest: Reisen
- Die Suche nach den richtigen "Moment“ und der perfekte Schuss, machen super glücklich & das macht süchtig: Drogen
- Wenn du ein aktiver Fotograf bist, triffst du viele Menschen, einige von ihnen inspirieren dich: Gurus
- Verliebt in Fotografie zu sein, macht neugierig auf das Leben und man erlebt, worüber andere nur lesen: Bücher
- Bei der Fotografie geht es nicht um Talent. Es geht mehr um die Übung und Geduld. Sich ständig verbessern: Herausforderungen.
 
Erleuchtung also, das heißt für jeden etwas anderes, ist möglich es durch das Fotografieren zu erhalten. Durch sehr viel fotografieren.
 
Für mich ist Fotografie, wird mit dem Film Matrix verglichen – die Einnahme der blauen Pille.

Visualisierst du?

Wenn ja, dann kennst du die Vorteile schon.

Wenn nicht, dann probiere es aus! Es ist in der Wissenschaft bewiesen, dass Visualisierung deine Leistung verbessern, dich selbstbewusster und glücklicher machen kann.

Visualisieren heißt nicht, dass das Universum deine Träume erfüllt.

Es ist nur eine Installation einer neuen Software in deinem Gehirn, die dir hilft, deine Pläne zu verwirklichen.

Du kannst es als "UPDATE" von deiner alten Software sehen.

Es hat für mich funktioniert.

Du kannst viele Informationen online finden und auch Beweise, wie Athleten zum Beispiel durch Visualisierung ihre Leistung verbesserten und neue Rekorde aufstellten.

Es ist erstaunlich! Schade, dass sie das in der Schule nicht lehren …..

Auf jeden Fall gibt es KEINE AUSREDEN! Alle Kenntnisse sind online verfügbar. Wir leben in großartigen Zeiten!

"Ich glaube, dass die Visualisierung eines der wirkvollsten Mittel ist, um persönliche Ziele zu erreichen."

Du hast die Wahl!

Jeden Tag treffen wir auf viele Gelegenheiten, wütend, gestresst oder beleidigt zu sein. Aber was du tust, wenn du dich auf diese negativen Emotionen einlässt, ist, etwas was außerhalb von deiner Kontrolle liegt, Macht über dein Glück zu geben. Du kannst dich entscheiden, sich an kleinen Dinge nicht stören zu lassen. 

 

Realität existiert nicht

Jeder Mensch sieht das Leben und die Situationen anders.
Wir erleben was direkt vor uns liegt mit einem Filter.
Auch das, was wir sehen braucht Zeit um in unser Gehirn zu gelangen.
Es ist sehr schnell, aber es gibt immer noch eine Verzögerung.
Was wir vor uns sehen ist eigentlich die Vergangenheit.
Wie kann es dann die Realität geben?
Wir sehen alles durch einen Filter und verzögert.

Eine Verzerrung.

Wie kann also die Realität existieren, wenn wir sie nicht erleben können?

Manipulation

Oft im Leben, was Menschen tun oder nicht tun, lässt dich wundern:
Warum? Es gibt nicht immer eine Erklärung für das Handeln der Menschen.
Und manchmal tun die Leute seltsame Dinge, weil sie verunsichert sind oder dich manipulieren wollen.
Es geht nicht um dich. Es geht um sie.
Was auch immer die Wahrheit ist, ich möchte wählen, immer die positivste Version einer Situation zu glauben.
Wir wissen nicht, warum die Menschen tun, was sie tun.
Manchmal liegen wir sogar falsch mit unseren Annahmen über eine Situation.
Unsere Gehirne neigen dazu, eher nach dem Negativen zu suchen, uns zu beschützen.
Aber wir haben die Wahl!
Jedes Mal, wenn wir es mit einer Situation zu tun haben, in der wir die Wahrheit hinter dem Handeln von jemandem nicht kennen, können wir die positivste Erklärung wählen!
Besser positiv zu denken und falsch liegen.
Als negativ zu denken und falsch liegen.
Das ist ein besserer Schutz!
Mit dieser Denkweise infiziert uns die Verunsicherung anderer Menschen nicht.
Und wenn man immer die positivste Version jeder Situation wählt, nimmt man jedem Manipulator die Macht ab.

Ein Manipulator hat nur Macht über dich, wenn du unsicher bist und zweifelst.
Wenn du immer wählst, die positivste Version einer Handlung zu sehen, gewinnst du.

Hände

Sie sind fantastisch!
Alles, was man sieht, wurde mit den Händen gebaut.
Auch wenn man Maschinen benutzte, wurden sie trotzdem von Händen bedient.
Hände können gutes aber auch schlechtes tun.
Sie folgen nur Befehlen aus deinem Gehirn.
Die Menschen kommunizieren mit den Händen, schreiben Nachrichten.

So faszinierend!

High 5!

"Um erfolgreich zu sein, müssen wir erst einmal glauben, dass wir das können."

Glauben - was bedeutet das?

Laut Wörterbuch ist es "Vertrauen in etwas auch ohne Beweise".
Du glaubst, dass morgen wieder die Sonne aufgehen wird, oder?
Auch ohne Beweise - wir wissen, dass der nächste schöne Sonnenaufgang auf uns wartet.
Die gleiche starke Überzeugung brauchen wir auch für unsere Pläne.

Glaube, handele und deine Pläne werden wahr!

Süchtig?

Wie oft checkst du tagsüber dein Handy?
Checkst du es das auch, wenn du mit jemandem zusammen bist?

Vor kurzem bin auf einen Roadtrip gegangen und habe mein Handy zu Hause vergessen.
Es war toll! Ich achtete mehr auf meine Umgebung und die Menschen, auf die ich traf.

Auch wenn ich wusste, dass ich ohne mein Handy war, passierte es mir ein paar Mal, dass meine Hand in meine Tasche ging.
Was für eine verrückte Gewohnheit. Ein Gefängnis.

Ohne das Handy bist du mehr in der Gegenwart.
Du musst nicht immer verfügbar sein!

Auch macht es einen besseren Eindruck, wenn man bei jemandem ist und dieser Person 100% seiner Aufmerksamkeit schenkt.

Stell dir mal vor, du bist in der Natur unterwegs, in Gedanken bei deinen Ideen/Plänen UND dann erhältst du eine Nachricht oder eine Facebook-Benachrichtigung, es reisst dich völlig weg aus der Gegenwart.

Ich liebe WhatsApp und Facebook, aber ich möchte nicht 24 Stunden daran gekettet sein!
Es schadet mehr als nützt.

Versuche es, wenn du kannst, dein Handy für ein paar Stunden auszuschalten.

Kannst du es?