Gedanken

“Glück ist zu glauben, dass du Glück hast.”

Eines meiner Lieblingszitate.

In den letzten Wochen habe ich mir bewusst gemacht, wieviel Glück ich habe und hatte.
Anstatt mich auf das zu konzentrieren, was ich nicht habe.
Oder die schlechten Dinge in meiner Vergangenheit und Gegenwart.
Fing ich an, mich auf die positiven Dinge der Vergangenheit und der Gegenwart zu konzentrieren.
Ich sprach zu mir und sagte oft: "Du hast viel Glück!"

Dadurch, dass ich dies regelmäßig machte, zog ich mehr positive Gedanken an.
Mehr Gefühle des Glücks
Die Gedanken, die du täglich denkst, ziehen ähnliche Gedanken an.
Aber etwas Interessanteres geschah mit diesem Experiment!
Durch das Denken, viel Glück zu haben, geschahen mehr positive Dinge in meinem Leben.
Wenn du dir deines Glück bewusst wirst, ziehst du mehr Glück an.

Versuch es!

Für was bist jetzt dankbar?
Es erfordert nicht viel Aufwand.
Tue es regelmäßig und du wirst bald einen großen Unterschied bemerken!

Heute hatte ich das Glück, diesen Spiegel (den ich vor ein paar Tagen dort hingestellt habe, weil ich umziehen werde) und seine Reflexion sehen zu können.
Ich fühlte, dass ich Glück habe für diese Gelegenheit, kreativ mit meiner Kamera zu sein.
Ich nahm einen Würfel (Symbol des Glücks) und machte ein paar Fotos.
Als ich die Bilder überprüfte, konnte ich mein Glück nicht glauben!
Die Würfel mit ihrer Reflexion zeigten meine Lieblingszahl: 7
Diese Zahl steht für Glück.

Beginnen zu sehen, wieviel Glück du hast und mehr Glück wird in dein Leben kommen!

Viel Glück!

 

Halb voll oder halb leer?

Du hast wahrscheinlich von dieser philosophischen Frage gehört!

Ich denke, dass es eine falsche Frage ist.

Wenn du glaubst dass es halb leer ist, hast du das Gefühl, dass es nicht genug ist, und du hast Angst, dass es noch weniger sein könnte.

Wenn du glaubst, dass es halb voll ist, dann bist du optimistisch, dass es eines Tages voll sein wird. Aber trotzdem: du hast das Gefühl, dass es nicht genug ist.

Was ist das Glas überhaupt? Vielleicht deine Erwartungen?

Anstatt etwas als "halb" zu sehen, wechsle das Glas.

Nehme ein kleineres Glas und du wirst ein volles Glas haben.

Dann gibt es keine Frage mehr.

Es ist voll!

Keine Fragen mehr. Kein "nicht genug".

Nehme noch ein kleineres Glas, dann fühlst du dich immer noch "voll" und zur gleichen Zeit hast du etwas zum teilen, so dass jemand anderes sich "voll" fühlen kann.

Dann kannst du dich vollkommen fühlen und noch mehr als das, weil du geteilt und jemanden glücklich gemacht hast.

 

 

 

F... DICH - DANKE!

Schaufenster, Schaufensterpuppen, sexy Unterwäsche & jemand, der gerade etwas mit den Schaufensterpuppen macht: Ich liebe dieses Setup!
Ich fotografierte die Schaufensterpuppen, als mir ein junges Mädchen (das dort arbeitete) den Mittelfinger mit einem wütenden Gesicht zeigte.

Ich lachte so hart, dass die folgenden Bilder alle verschwommen waren.
Während ich lachte, überprüfte ich, ob a diesen schönen Moment eingefangen habe.
Ja, ich habe es geschafft!
Ich habe dem Mädchen auch einen Finger gezeigt, aber den Daumen nach oben und sagte: Danke!

Danach habe ich mich inspirieren lassen:

Wenn die Leute mich in Zukunft provozieren wollen, mich kritisieren, Spiele spielen, versuchen mich eifersüchtig zu machen oder mit mir zu streiten beginnen:
Ich werde lächeln und in mir selbst werde ich sagen: Danke, ich will nicht deine negative Energie in meinem System.

Und ich werde einfach weiter gehen.

AUFREGEND!

Wir fliegen super schnell um die Sonne!
108000 Kilometer pro Stunde!
Das sind 30 km in einer Sekunde.
83 mal schneller als die Schallgeschwindigkeit.
42 mal schneller als eine Kugel von eier AK-47.
Wow!
Wir sind mit einem Hochgeschwindigkeits-Raumschiff durch den Weltraum unterwegs!
Gut, dass wir es nicht spüren.
Aber wir können es bemerken!
Heute, beim Fotografieren in der Früh, merkte ich, wie schnell sich der Schatten bewegte.
Innerhalb weniger Minuten konnte ich einen großen Unterschied erkennen!

Es gibt so viele verrückte schöne Dinge um uns herum, die wir nicht bemerken.
Aber wenn wir es tun, wie ich heute Morgen, dann ist es:
Aufregend!

Ps:
Eigentlich gehen wir noch schneller durch den Weltraum!
Auch die Sonne bewegt sich durch den Weltraum! Und wir folgen ihr.
Und die Galaxie, in der wir uns befinden, bewegt sich auch.
Viel Bewegung!
Und wir sitzen auf dem Sofa...

AN MEINE LIEBE

Du bist das erste, woran ich denke, wenn ich aufwache.
Der Moment, in dem meine Lippen dich morgens berühren, ist der beste!
Du bringst Farbe in mein Leben.
Wenn du einmal in meinem System bist, bringst du mich zum Tanzen!
Ein Tag ohne dich? Schrecklich! Das bereitet mir große Kopfschmerzen.
Du machst mich glücklich, egal in welchem Zustand du dich befindest: schwarz mit Chile, Espresso, Cappuccino oder Latte Machiato.
Manchmal bin ich zu viel mit dir.. und du hältst mich vom Schlafen ab.
Aber kein Problem, auch wenn ich nur ein wenig schlafe - du gibst mir Energie am nächsten Tag!
Manchmal gehe ich fremd mit Energy-Drinks (es ist nicht das gleiche!). Aber du verzeihst mir immer!
Wie wäre das Leben ohne dich, meine Liebe? Nein, das will ich mir nicht vorstellen.
Bleib bei mir - für immer!

Ich liebe dich!​

SCHÖNHEIT

Was ist Schönheit und wer definiert sie?

Eine berühmte Frau auf einem Cover-Magazin mit viel Make-up, professioneller Beleuchtung/Fotograf und viel Photoshop - ist das Schönheit?
Vielleicht brauche ich eine Brille oder irgend etwas stimmt mit mir nicht. Ich mag keine der berühmten weiblichen Models.
Sie sind alle Plastik für mich - Schaufensterpuppen.

Schönheit ist für mich eine Mischung aus Persönlichkeit, Lächeln, einem großen Herzen, Humor und der Denkweise. Und auch, wie eine Frau mich behandelt. Das ist Schönheit!
Manchmal ist es mir passiert, dass du eine hübsche Frau siehst. Hübsch nach weltlichen Maßstäben.
Und dann öffnet Sie Ihren Mund und Sie verliert all die Schönheit, die Sie vorher hatte.

Auf den Covern soll es Frauen mit attraktiven Persönlichkeiten geben und keine Schaufensterpuppen mit Tonnen von Make-up.
Und ich bin mir sicher, dass diese berühmten Models auch schön sein können! Hört auf, Tonnen von Make-up zu benutzen, weg mit der Arroganz, den leeren Blick, esst etwas mehr und zeigt euer wahres Bild!
Ja, zeigt euere Ängste und Schwächen - das ist attraktiv!

Wie man reich wird

Das "Versprechen" ist überall im Internet. Überall verkaufen Menschen ihr magisches Produkt und sagen dir, dass du, wie sie, reich werden kannst.

 

Diese Werbespots sind nervig und traurig.

Traurig, dass die Leute es glauben. Ja, es stimmt, diese Produkte machen reich, nur nicht dich.

 

Wie kann man also reich werden?

 

Es gibt nur zwei Möglichkeiten:

 

- sei ein HAI und klaue legal und illegal Geld von Menschen.

 

Du willst nicht diese Person sein.

 

- gebe den Leuten „NUTZEN“

 

Alle erfolgreichen Menschen haben eines gemeinsam.

Und es spielt keine Rolle, ob es ein Produkt, ein Service, Wissen oder ein Talent (Unterhaltung) ist.

Sie alle bieten „NUTZEN“. Etwas, das dein Leben besser macht.

 

Und viele begannen damit, „NUTZEN“ kostenlos zur Verfügung zu stellen.

 

Also, die richtige Denkweise wäre:

 

"Wie kann ich das Leben anderer Menschen verbessern?"

 

Finde einen Weg, um das Leben anderer zu verbessern. Verbessere vielen das Leben.

UND du wirst reich sein. Nicht nur mit Geld, sondern auch reich an Sinn, da du das Leben der Menschen verbessert hast.

ZOMBIE

Wenn du das nächste Mal in die Stadt gehst: Schalte dein Handy aus!
"Was????? Bist du verrückt? Kein Handy?"
Schrecklicher Gedanke, nicht wahr?
Probiere es aus, nur 20 Minuten. Kannst du das?
Und beobachte. Wie viele Menschen sind auf Ihren Handys?
Alle! Sklaverei gibt es immer noch.
Zombies!
Weit davon entfernt, anwesend zu sein und den Moment zu genießen.
Was für ein Verlust wertvoller Lebenszeit. Verschwendung!
Und es fängt schon am Morgen an.
Das erste, was die Leute tun, wenn Sie langsam aufwachen: Handy.
Was ist das letzte, was man tut, bevor man schlafen geht?
Natürlich ist ein Handy ein notwendiges Werkzeug und es ist ideal für die Kommunikation.
Aber den ganzen Tag - von Anfang bis Ende?
Weisst du, was mich inspiriert hat, diesen Artikel zu schreiben?
Ich bin durch meine Fotos gegangen, die ich in Zürich gemacht habe.
Fast in allen Fotos waren die Leute am Handy!
Verrückt!
Ich gehöre auch zu den Zombies.
Wenn ich nicht mit meiner Kamera bin, bin ich auch ein Zombie.
Schluss damit!
Ich bin Mensch und kein Zombie.
Ich möchte die Gegenwart erleben.
Wie?
Du weisst wie.​

SCHLECHTER TAG?

Hast du einen schlechten Tag?
Erinnere dich an die Vergangenheit! Es gab viele Situationen, in denen das Schlechte für etwas gut war!
Manchmal merken wir es nicht. Nicht im Moment und nicht später.
Das Bild ist symbolisch für mich!
Öl ist schlecht für die Natur. Es ist passiert. Man kann es nicht ändern.
Aber ich habe das Herz gesehen! Und es hat mich inspiriert. Etwas Gutes im Schlechten.
In Zukunft werde ich mich in schwierigen Zeiten an dieses Bild erinnern.
Und ich werde aufmerksam sein und nach dem Guten im Schlechten suchen.​

"Es hängt alles davon ab, was du visualisierst."

Viele Menschen glauben nicht an die Kraft der Visualisierung.

 

Was sie nicht wissen, ist: sie praktizieren es schon!

Menschen, die sich Sorgen machen, denken in Bildern. Sie visualisieren!

 

Man könnte also sagen: Jeder visualisiert!

 

Was fütterst du deinen Verstand?

 

Denkst über die Dinge nach, die du in deinem Leben möchtest?

 

"Wenn du wüsstest, wie mächtig deine Gedanken sind, würdest du nie einen negativen Gedanken denken."

STOPP den Virus !

Du weißt, wenn etwas regelmäßig überall passiert, wird es ein Standard.
Wenn etwas ein Standard ist, bedeutet das nicht, dass es in Ordnung ist.
Wenn du aufmerksam bist, wirst du feststellen, dass die Leute mehr über das Negative sprechen.

Ist dir das aufgefallen?

Die Leute reden vor allem über die schlechten Dinge, über das, was fehlt. Sie sprechen mehr über Probleme als über Lösungen.
Und dann beschweren sich, dass sie nicht glücklich sind.

Es ist ein Virus.

Das Immunsystem kann ein Virus nur bekämpfen, wenn es den Virus erkennt.
Die Wahrnehmung über das Negative ist der erste Schritt, um es zu bekämpfen.
Stoppe die Negativität anderer und sei nicht derjenige, der den Virus verbreitet.
Nehme den Virus wahr und bekämpfe ihn!

"Negativität hilft mir nicht."

SCHRITT

Wenn du Pläne hast, gibt es viele Hindernisse, die dich verlangsamen.
Manchmal steht man still oder auch die Umstände schieben einen zurück.
Aber jeder Schritt vorwärts und näher zu deinem Ziel fühlt sich großartig an und gibt Kraft, um weiter zu kämpfen.
Du kannst alles erreichen, was du willst.
Das Geheimnis besteht darin, daran zu glauben und nie daran zu denken, aufzugeben.
Viele Menschen geben sogar kurz vor Ihrem Ziel auf. Nein!
Jeder Schritt vorwärts näher an dein Ziel ist ein Erfolg!
"Laufe, wenn du kannst, gehe, wenn du musst, krieche wenn es nicht anders geht - aber gebe niemals auf."

Mach mehr Fehler!

 

Jeden Tag erinnern wir uns an die Vergangenheit, gute und schlechte Erinnerungen.

 

Einige von denen sehen wir mit Bedauern, weil wir Fehler gemacht haben.

Fehler sollten nicht als etwas Negatives angesehen werden.
Warum Fehler der Vergangenheit bereuen & zukünftige Fehler fürchten?

Wir alle machen Fehler. Und es ist gut!
Die Fehler lehren uns. Wir verbessern unser Leben mit Fehlern.

Vielleicht wissen wir in dem Moment, in dem wir einen Fehler machen, nicht, dass es uns nützen könnte.

Aber mit einiger Zeit können wir zurückblicken und sehen: Ja, Fehler sind nicht schlecht!

"Das Leben kann nur rückwärts verstanden werden - aber es muss vorwärts gelebt werden."

Eh?

Muss ein Foto immer Sinn machen? Muss es immer die Realität widerspiegeln?

Nein!


Was macht ein Foto interessant? Es gibt viele Meinungen und Geschmäcker.
Für mich hat ein Foto eine Wirkung, wenn man ein paar Sekunden pausiert.

Wenn du das Foto anschaust und denkst: "Was ist hier los?".
Oder wenn ein Foto dich einlädt, deine Fantasie zu nutzen.
Es hat einen "Effekt" und bewirkt, dass sich deine Räder im Kopf bewegen.
Das ist für mich ein interessantes Foto.

Diese Serie mit dem Titel "Incognito" habe ich vor ein paar Tagen für einen großen internationalen Fotowettbewerb "Lensculture Emerging Talent Awards 2019" eingereicht.

 
 

Schmerz ist Teil des Glücks

Könntest du das Essen genießen, wenn du nie hungrig wärst?

Das Fehlen von etwas ist notwendig, damit wir es genießen können, sobald wir es haben.
Wenn du die ganze Zeit glücklich wärst, würdest du dann wissen, dass Glück existiert?
Wir brauchen den Schmerz und die Zeiten der Traurigkeit, um glücklich zu sein!
Wenn du also das nächste Mal traurig bist, denke daran: Es ist ein notwendiger Teil deines zukünftigen Glücks.

"Weine. Vergebe. Lerne. Mache weiter. Lass deine Tränen die Samen deines zukünftigen Glücks sein."

 

Besiege das Schlechte!

Schlechte und unfaire Dinge passieren uns allen. Es macht uns traurig und wir fragen uns:

"Warum ist die Welt so?"

Du kannst dich in das Denken und Analysieren verfangen. Und dann? Was kommt als nächstes?
Kürzlich, als ich eine schlechte Sache erlebte, erinnerte ich mich an ein Zitat:

"Konzentriere dich nicht auf das Problem. Konzentriere dich auf die Lösung."

Von diesem Moment legte ich meine Aufmerksamkeit darauf, eine Lösung zu finden.
Sofort fühlte ich mich besser UND ich fand auch eine Lösung.

FREIHEIT

Egal an welchem Ort ich gelebt habe, die Vögel kamen immer zu mir und lebten bei mir in der Nähe. Einige machten sogar ein Nest!
Ich mag Symbolik - Vögel repräsentieren Freiheit.
Wir Menschen haben keine Flügel, aber wir können auch frei sein.
Frei von der Notwendigkeit der Akzeptanz, frei von Sorgen, frei von jeder Art von Abhängigkeit, frei von Schulden, frei von Schmerzen.
Es gibt viele Dinge, von denen wir frei sind oder sein könnten!
Von was willst du frei sein? Welche Dinge (oder Leute) halten dich im Moment davon ab frei zu sein?
Schauen dir die Sache/die Person an, die dich davon abhält frei zu sein und treffe die Entscheidung mental davon wegzufliegen.​

BLOCKIERE ES

Hast du jemals darüber nachgedacht, wie sehr die täglichen Worte und Gedanken dein Glück beeinflussen?
Schlechte Nachrichten gleich am Morgen. Später am Tag hört man viele Menschen, die sich beschweren.
Dazwischen schenkt man seine Aufmerksamkeit den Sorgen.
Auf dem Heimweg trifft man jemanden, der eine schlechte Geschichte erzählt.
Zu Hause schaut man sich einen Film über Menschen an, die andere Menschen töten, und man beendet den Tag mit weiteren schlechten Nachrichten.
Stellen wir uns jetzt eine andere Routine vor.
Du stehst auf, liest einige inspirierende Zitate. Und machst dir bewusst für was du dankbar sein kannst.
Später triffst du auf Menschen, die sich beschweren. Du lächelst sie an und frägst sie "Was Gutes hast du heute erlebt?". "Wofür bist du heute dankbar?".
Sorgen kommen und du lächelst. Ich werde dieses Spiel gewinnen! Und du kommst zum nächsten Level.
Jemand, den du kennst, erzählt dir eine schlechte Geschichte. Du frägst: Was ist das Gute in der schlechten Geschichte? "Wie kannst du davon profitieren? Erzähl mir auch von etwas Gutem, dass du heute erlebt hast!"
Überall wartet Negativität darauf, in unser System einzutreten. Die Leute merken es nicht!
Sei auf der Hut, sei aufmerksam. Sobald du dir es bewusst bist, kannst du es blockieren.
"Worauf du die Aufmerksamkeit gibst, das wächst"​

Fotografie ist ein Geschenk!

Ein Geschenk, dass dich in die Gegenwart versetzt.

Bevor ich eine Kamera hatte, würde ich niemals stundenlang Schmetterlinge beobachten.

Da habe ich was verpasst!

Es ist so erfrischend für deinen Kopf und deine Seele, in der Gegenwart zu sein und deine Aufmerksamkeit 100% außerhalb von dir selbst zu richten.

Man kann seiner Stimme im Kopf und den ständigen Gedanken über gestern und morgen entkommen.

Man muss nur rausgehen und die Kamera mitnehmen. Das Handy ist auch in Ordnung!

 

Versuch es!

 

Gehe zu einem Ort, wo du in der Regel nicht hingehen würdest. Sei dort mit deiner Kamera. Sei in der Gegenwart. Sei glücklich!


Sei glücklich!

Eine Freundin von mir schrieb diese Worte auf mein Notiznotizbrett in der Küche.

Ich habe über ihre Worte nachgedacht.

Und jetzt kam es mir!

Glück ist eine Aktion, eine Entscheidung!

"Sei" heißt handeln!

 

Glück kann konstruiert werden!

Man muss nicht warten, bis man es von etwas oder jemandem bekommt!

 

Jetzt schrieb ich auf meinem Brett:

 

"Heute wird der beste Tag meines Lebens."

 

Sei glücklich!